Needling Strafferes, jüngeres Aussehen

Schönere Haut

Bei dem medizinischen Needling werden winzige Löcher in der Haut angelegt, welche minimal invasiv die Hautstruktur verbessern und die Kollagen- sowie Elastin Produktion anregen. Unter lokaler Betäubung wird hierbei mit einem Nadelroller die gewünschte Stelle behandelt. Die Therapie lässt sich sehr gut mit anderen Behandlungen kombinieren.

Folgende Needling Kombinationen sind möglich:

  • mit Botulinumtoxin Behandlungen
  • mit Mesotherapie Mixturen (Mesolift)
  • mit Platelet Rich Plasma Therapie (PRP)
Needling 1

Bereits seit den 80-iger Jahren des vorherigen Jahrhunderts wurde das „Needling“ in den USA wieder vermehrt zur Überwindung der Hautbarriere zum Einschleusen von Wirkstoffen angewendet.
Im Jahr 2000 ließ der deutsche Erfinder Horst Liebl den Dermaroller® patentieren.

Bei dem Dermaroller wurden erstmalig feine Nadeln auf einer Rolle angebracht. Dies ermöglichte den Anwendern die Behandlung der gewünschten Areale durch ein einfaches Rollen über die Haut.

Die Ausführung darf nur durch medizinisches Fachpersonal (Ärzte) unter lokaler Betäubung der zu behandelnden Hautflächen vorgenommen werden.

Wirkungsweise:
Die Haut registriert die Punktierung durch die feinen Nadeln als winzige Verletzungen und setzt in der Folge einen Wundheilungsprozess in Gang. Dabei produziert die Haut neue Kollagen- und Elastinfasern.
Dadurch wird sie geschmeidiger und elastischer. Durch die Neubildung von Kapillaren wird die Durchblutung verbessert.

Nach der Behandlung ist die Haut lediglich für einige Stunden gerötet (wie bei einem Sonnenbrand).

Needling 2

Needling Arten

Needling 3

Zur Erreichung eines optimalen Ergebnisses können mehrere Behandlungen notwendig sein. Die Anzahl der Behandlungen erhöht sich mit Abnahme der Nadellänge.

  • Kosmetisches Needling
    mit Nadellängen von 0,25 bis 0,5 mm darf auch von Kosmetikerinnen eingesetzt bzw. durchgeführt werden.
  • Medizinisches (ästhetisches) Needling
    mit längeren Nadellängen von 1 bis 2 mm ist nur unter einer Lokal-Anästhesie mittels einer hierfür geeigneten Creme möglich.
  • Chirurgisches Needling
    mit einer Nadellänge von 3 mm für Verbrennungsnarben, ist nur unter Vollnarkose möglich.

Durch die feinen Nadeln des DNC-Micro Needle Roller wird neues körpereigenes Kollagen induziert. Dabei durchdringen die Nadeln die Epidermis und führen in der Haut zu feinsten Verletzungen.

Durch den hieraus entstehenden Wundheilungsprozess werden zahlreiche Heilungsfaktoren angeregt, was zur Folge hat, dass sich unter der Hautoberfläche neue Kollagen- und Elastinfasern bilden. Dieser Prozess wird sich nach der Behandlung über einen Zeitraum von 12 bis 16 Wochen hinziehen.

Geräte für das Needling

DNC Nadelroller

0,50 mm 1,00 mm 1,50 mm 2,00 mm

Die Nadellängen der Wechselköpfe sind durch verschiedene Farbkombinationen der Abstandsscheiben deutlich unterscheidbar.

Needling 4

Dermastamp

Nadelanzahl 6, Nadellängen einstellbar von 0,5 bis 1,5 mm.

Wechselköpfe sind austauschbar. Extra Reservoir für Meso Substanzen, z.B. Mesolift, PRP, Vitamine und Hyaluron.

Needling 5

Die Anzahl der Sitzungen ist abhängig von der Nadellänge

Bereich
Sitzungen
Akne Narben
3 Sitzungen | 1 – 1,5 mm
Kinn (Narben und Elastose)
3 – 4 Sitzungen | 1 – 1,5 mm
Cellulite
4 – 5 Sitzungen | 1,5 – 2 mm
Striae
4 – 5 Sitzungen | 1,5 – 2mm
Hypertrophe Narben
4 Sitzungen | 1,5 – 2mm
Wangen
3 – 4 Sitzungen | 1,5 – 2mm
Oberlippe
3 – 4 Sitzungen | 1 – 1,5mm
Needling 6

Behandlungsablauf

  • Aufklärung
  • Gründliche Reinigung
  • Lokale Betäubung

  • Desinfektion mit Octenisept
  • Anwendung des DNC Rollers oder Dermastamp

  • Auflegen einer sterilen Vliesmaske

Kontraindikationen

Absolute:

  • Neigung zu Wuchernarben (Keloide)
  • Blutgerinnungsstörungen (Bluter)
  • Marcumar, Lixiana, Aspirin usw.

Relative:

  • Herpes Simplex (Herpes Prophylaxe mit z.B. Aciclovir 200 Tabs)
  • Akute Akne (erst Akne behandeln, danach Needling Behandlung)
  • Akute Infektionen, chronische Infektionsgefahr

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen der Behandlung:

  • Erwärmung des Behandlungsareals
  • Schwellungen (ca. 48 Std.)
  • Rötungen (1-4 Tage)
  • Bei der Behandlung blutet die Haut!

Bei intensiver Behandlung:

  • Hämatome in knochennahen Hautarealen (Orbitarand)
  • geringe Schuppung der Haut (3-4 Tage)
  • Schmerzen im Behandlungsbereich

Mögliche Nebenwirkungen:

  • Hyperpigmentierung
  • Hautentzündungen
  • Infektion mit anschließender Narbenbildung

Häufig gestellte Fragen Fragen und Antworten zum Needling

Was ist Microneedling?

Beim Microneedling werden viele kleine Einstiche in die Haut durchgeführt, wodurch der Körper angeregt wird, neues Kollagen zu produzieren. Dadurch wirkt die Haut straffer und jünger. Die Tiefe der Nadeln und der daraus resultierende Effekt sind individuell einstellbar.

Was ist der Unterschied zwischen medizinischem und kosmetischem Microneedling?

Je tiefer man die Haut durchsticht, desto besser funktioniert das Prinzip des Microneedling. Beim kosmetischen Needling wird die Haut bis maximal 0,2mm tief perforiert. Die Kollagenproduktion wird bereits angekurbelt, jedoch ist der Effekt deutlich abgeschwächt und kurzweiliger als beim medizinischen Needling. Hier kann deutlich tiefer eingedrungen werden, um die gewünschte Straffung deutlich stärker und langfristiger zu erreichen.

Das medizinische Needling wird stets mit einer Betäubungscreme durchgeführt.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Durch die feinen Nadeleinstiche kann es zu Rötungen in dem Anwendungsbereich kommen. Diese klingen in der Regel nach einem Tag ab.

Sind bei der Behandlung Nebenwirkungen zu erwarten?

Während der Anwendung kommt es durch die feinen Einstiche zu leichten Blutungen. Diese sind aber gewollt, um die Produktion der Kollagenfasern zu stimulieren und die Erneuerung der Haut anzuregen. Es können leichte Hämatome (blaue Flecken) entstehen, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwinden.

Wie häufig muss Microneedling angewandt werden?

Je tiefer man mit den Nadeln in die Hautschichten eindringt, desto niedriger ist die benötigte Anzahl der Anwendungen. Für optimale Ergebnisse empfehlen wir anfangs circa 2-3 Anwendungen in kurzen Zeitabständen (3-4 Wochen).

Das Erhalten des Effektes erreichen Sie mit 1-2 jährlichen Auffrischungen.

Mit welchen Behandlungen lässt es sich kombinieren?

Microneedling eignet sich optimal zur Kombination mit einer PRP Behandlung, da sich die Effekte gegenseitig verstärken. Unabhängig davon lässt es sich aber mit vielen weiteren Behandlungen in unserer Praxis kombinieren.

Wie teuer ist eine Microneedling Behandlung?

Die Preise für eine Behandlung mit Microneedling beginnen bei 199 €.

Persönliche Beratung Kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Sie.

Anschrift

Brunnenstraße 17
40223 Düsseldorf

Sprechzeiten

Termine nur nach
telefonischer Vereinbarung.

Information

Exklusive Termine auch
außerhalb der Sprechzeiten.

Scroll to Top